Video - Simorgh - 'Goethe trifft Hafez' - Konzertimpressionen


Videos DAF 65 Simorgh - 'Goethe trifft Hafez' - Konzertimpressionen



Simorgh - 'Goethe trifft Hafez' - Konzertimpressionen

'Goethe trifft Hafez' - Das Ensemble Simorgh lud am 26.11.2011 in das Lalish-Theaterlabor zu einem wohligen Abend voll Sufi-Flamenco-Musik und Tanz, mit einem poetischen Zwiegespräch von Goethe und Hafis über Länder und Jahrhunderte hinweg. Hafis (Hafez) wurde 1320 in Shiraz geboren. Hafis bedeutendstes Werk „Diwan" enthält um die 500 Gedichte; ihr Bilderreichtum entstammt der islamischen Mystik und thematisiert die Verwobenheit von Alltag und Ewigkeit. Im Alter von 65 Jahren las Goethe die Gedichte Hafis und war voller Bewunderung für den „Zwilling" seines lyrischen Ichs. Als Antwort und Hommage an Hafis Werk schrieb er 1819 den „West-östlichen Divan", seine umfangreichste Gedichtsammlung. Poetische Allegorien der Trunkenheit, der Liebe und Ekstase, wie etwa die Metapher des Weins, die Hafis und in Folge Goethe symbolisch zum Ausdruck bringen, spiegeln die „Gottesliebe, die keine Gegensätze mehr kennt" - eine Liebe, die auf persönlicher Erfahrung mit und in der Wahrheit basiert. Die Kombination von Sufimusik und Flamenco schafft sowohl eine beschaulich-meditative Atmosphäre, als auch eine rhythmisch-feurige Stimmung, die in dieser Produktion von einer Flamencotänzerin veranschaulicht wird. Sufi-Flamenco-Ensemble Simorgh www.simorgh.at.tf Günther Faimann (Querflöte) Hamid Mehregan (Setar, Gesang) Mathias Schwarz (Gitarre) Bozorgmehr Naghawi (Ney, Gesang) Ali Razzaghi (Tonbak) Saleh Rozati (Daf) Alejandra Pineda (Flamenco-Tanz) Sonnja Rappold, Helga Neumayer (Lesung)

live music, flamenco, sufi, simorgh, Music

Model

Videos

Duration: 5 minutes : 14 seconds
Author: EnsembleSimorgh
Vievs: 55 x
Rating: 5.0 / 5   (1 x)